growr lebt vom Austausch seiner Mitglieder und von der gegenseitigen Unterstützung.

In unserer Vorstellungsreihe präsentieren sich (junge) Unternehmen mit knackigen Antworten auf knackige Fragen zu ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung und geben euch einen Einblick darin, wie Sie euch unter die Arme greifen können.

Diesmal haben wir mit Marc von der pointreef GmbH gesprochen.

Welche Dienstleistung bietet ihr an?

Wir digitalisieren Objekte und Umgebungen in 3D und entwickeln daraus digitale Zwillinge für verschiedene Anwendungsgebiete. Zum einen erstellen wir daraus architektonische 3D-Modelle im modernen BIM-Standard, aus denen z.B. 2D-Pläne, Flächenbücher oder Bauteilmengen abgeleitet werden können. Zum anderen entwickeln wir fotorealistische virtuelle Schulungsumgebungen für technische Risikozonen, die eine risiko- und aufwandsarme Ausbildung von Mitarbeitern ermöglichen.

Was zeichnet euch aus?

Das Thema der Digitalisierung ist in aller Munde und durch den Einsatz von modernster 3D-Scantechnologie ist unsere Dienstleistung höchst innovativ. Durch unser breit aufgestelltes Team ist es uns möglich den gesamten 3D Digitalisierungsprozess aus einer Hand anzubieten. Von der Datenaufnahme über die Entwicklung architektonischer und fotorealistischer 3D-Modelle bis hin zu Digitalen Zwillingen in VR.

Was waren eure größten Herausforderungen bei der Gründung?

Die größte Herausforderung war unseren Markt bzw. unsere Kunden genau zu definieren. Zu Beginn haben wir „alles“ angeboten und uns nicht spezialisiert, weshalb es uns nicht gelungen ist den Nutzen für unsere Kunden herauszuarbeiten. Jetzt, da wir unsere Märkte gefunden und auch besser kennengelernt haben, können wir gezielt auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen.

Gibt es aktuell Herausforderungen, bei denen Ihr Unterstützung braucht?

Wir haben ein Defizit im Bereich BWL. Da keiner von uns gelernter Betriebswirt etc. ist fehlt es uns vor allem in den Bereichen Vertrieb und Marketing an Wissen. Wir wissen nicht genau, wie wir Kunden am besten ansprechen und wie wir es am geschicktesten anstellen auch von den Kunden gefunden zu werden, die nach genau dem suchen, was wir machen.

Wie könnt ihr anderen growrn helfen?

Wir haben ohne jegliches Eigenkapital gegründet und sind ein sogenanntes „Lean-Startup“. Wir haben mit einer GbR gestartet und sind nun eine GmbH – das ganze Gründungsthema ist also noch sehr präsent und wir können uns gut in neue Gründer hineinversetzen und unser Wissen und unsere Erfahrungen weitergeben.

Vielen Dank an Marc von der pointreef GmbH für die Beantwortung unserer Fragen.

In den Sozialen Medien findet ihr pointreef hier:

https://www.facebook.com/pointreef/

https://www.instagram.com/pointreef.3d

https://twitter.com/pointreef3d

https://www.youtube.com/channel/UC3UR0PYxd2s8iJf5u39gZZw

https://vimeo.com/pointreef

https://www.xing.com/companies/pointreefgmbh

https://de.linkedin.com/company/pointreef

 

Wollt auch ihr euch mit eurem Unternehmen vorstellen und euch auf die Unterstützung durch andere growr freuen? Dann registriert euch und werdet Mitglied.

Jetzt growr werden