//READYMADE – Miete Designmöbel für dein Zuhause
  • In unserer Reihe "growr stellen sich vor" stellen sich unsere Mitglieder in einem knackigen Interview vor. Heute mit READYMADE

READYMADE – Miete Designmöbel für dein Zuhause

growr lebt vom Austausch seiner Mitglieder und von der gegenseitigen Unterstützung.

In unserer Vorstellungsreihe präsentieren sich (junge) Unternehmen mit knackigen Antworten auf knackige Fragen zu ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung und geben euch einen Einblick darin, wie Sie euch unter die Arme greifen können.

Diesmal haben wir mit dem Team von READYMADE gesprochen.

Welche Dienstleistung bietet ihr an?

READYMADE ist das erste Sharing-Konzept für Wohnmöbel in Deutschland: READYMADE vermietet qualitativ hochwertige Möbel, sodass eine Gemeinschaft von Nutzern sie nacheinander bewohnen kann. Wir stellen ein exklusives Möbelangebot für unseren Club zusammen, pflegen die Möbel, damit sie möglichst lange halten und sorgen für eine reibungslose Logistik.

Was zeichnet euch aus?

Wenn unsere Möbel von einer Vermietung zurückkehren, durchlaufen sie einen Überarbeitungsprozess, bei dem die entstandenen Gebrauchsspuren in die Patina des Möbels eingearbeitet werden. Durch jeden Nutzer wird so die Geschichte des Möbels fortgeschrieben und spiegelt sich im Design wider. Dadurch sind wir nicht nur ein flexiblerer Umgang mit Möbeln für Menschen, die häufig umziehen, sondern auch ein nachhaltigerer, für Menschen, die keine Lust mehr auf schlechtproduzierte Billigmöbel haben.

Was waren eure größten Herausforderungen bei der Gründung?

Eine der größten Herausforderungen war die Konzeption der Logistik. Wie bringen wir schnell und flexibel Wohnmöbel zu unserem Kunden und nehmen ihm gleichzeitig den Zeitaufwand der Möbelmontage ab? Wir haben also im vergangenen Jahr viel Zeit verwendet, um für jeden Aspekt der Logistik die günstigste und nachhaltigste Lösung zu finden. Um die Logistikkosten schlank zu halten, haben wir uns außerdem darauf spezialisiert, möglichst modulare, robuste und minimalistische Produkte für die Community auszuwählen. Wir liefern außerdem teilweise mit Lastenfahrrädern aus.

Gibt es aktuell Herausforderungen, bei denen Ihr Unterstützung braucht?

Für uns stand gerade der Marktstart an: Am 11.7. ist unser Online-Shop online gegangen. Das heißt, wir brauchen gerade viel Aufmerksamkeit, Repostings und außerdem Zugang zu interessierten Pressenetzwerken.

Wie könnt ihr anderen growrn helfen?

Wir sind inzwischen sehr gut vernetzt in der Kölner Startupscene und haben mit unserem Büro im Kölner STARTPLATZ auch das meiste davon direkt vor Ort. Gerne geben wir auch unsere Erfahrungen und Knowhow weiter bezüglich Online-Shop, Sharing, Logistik oder Nachhaltigkeit.

Vielen Dank an READYMADE für die Beantwortung unserer Fragen.

Wollt auch ihr euch mit eurem Unternehmen vorstellen und euch auf die Unterstützung durch andere growr freuen? Dann registriert euch und werdet Mitglied.

Jetzt growr werden
2018-11-03T12:42:35+00:00August 15th, 2018|growr stellen sich vor|

About the Author:

Leave A Comment